Perfektes Wohn- oder Feriendomizil: Doppelhaus auf 3.000 m² Grundstück

Gollenberg

Perfektes Wohn- oder Feriendomizil: Doppelhaus auf 3.000 m² Grundstück

Gollenberg

Wohnfläche | 104 m²

Grundstück | 3.000 m²

Zimmer | 6

Preis | 368.700,00 €

Objekt Daten

Objekt-Nr.
5993PS_B
Baujahr Gebäude
2021
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
Objektart
Haus
Objekttyp
Ferienhaus
PLZ
14728
Ort
Gollenberg
Land
Deutschland
Wohnfläche
104 m²
Nutzfläche
68 m²
Grundstücksgröße
3.000 m²
Anzahl Zimmer
6
Provision
3,57 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

Es handelt sich um ein neues Ein- bis Zweifamilienhaus bzw. Ferienhaus in Stölln, nur wenige Meter entfernt vom ältesten Flughafen der Welt und in direkter Nachbarschaft zur legendären Interflugmaschine IL 62 „Lady Agnes“.

Auf dem Gollenberg in Stölln führte der erste Pionier der Fliegerei Otto Lilienthal Ende des 19. Jahrhunderts seine bahnbrechenden Flugversuche durch. Am Fuße des Gollenbergs steht die Lady Agnes, ein Langstreckenflugzeug der damaligen DDR-Fluggesellschaft Interflug vom Typ Iljuschin IL-62, welches liebevoll nach der Frau Lilienthals benannt wurde und sich durch seine spektakuläre Landung auf einem Segelflugplatz im Jahr 1989 zu einem Besuchermagneten entwickelt hat.

Das Wohnhaus wurde 2021 in grundsolider Massivbauweise mit einer energieeffizienten Heizungstechnik errichtet und befindet sich auf einem ca. 3.000 m² großen Grundstück mit weiterer Bebauungsmöglichkeit.

Das Haus teilt sich in Erdgeschoss und Spitzboden auf und ist ideal für den Weiterbetrieb als Ferienimmobilie oder nach einem Umnutzungsantrag als Ein- oder Zweifamilienhaus geeignet.

Im Erdgeschoss befinden sich zwei Wohneinheiten, die sich jeweils gleich aufteilen in ein Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse, zwei weitere Zimmer, eine zum Wohnbereich offenen Küche mit Küchenzeile, ein kleiner Hauswirtschaftsraum mit den Hausanschlüssen und Waschmaschinenstellplatz bzw. der Heizungstechnik in der rechten Wohnung, ein Badezimmer mit bodengleicher Dusche sowie einen Flur. Im Wohnzimmer führt eine Raumspartreppe aus Holz in den Spitzboden. Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 52 m².

Im Spitzboden befindet sich ein Schlaf- oder Spielboden mit Galerie und Blick in das Erdgeschoss. Die Nutzfläche im Spitzboden beträgt ca. 25 m².

Auf dem Grundstück befinden sich ein massiv gebautes Schuppengebäude mit elektrischem Rollladen für den Rasentraktor sowie die Reste eines alten Kellers und eines Swimmingpools. Die Nutzfläche im Schuppengebäude beträgt ca. 18 m².

Technische Daten

Baujahr Gebäude
2021
Zustand
Neuwertig
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch
35,4 kWh/(m²a)
Energieausweis gültig bis
19.11.2032
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis
2021

Lage

Gollenberg ist eine amtsangehörige Gemeinde ohne namengebenden Hauptort im Nordwesten des Landkreises Havelland im Bundesland Brandenburg. Gollenberg hat ca. 400 Einwohner, gehört zum Amt Rhinow und darf seit September 2013 die Zusatzbezeichnung „Lilienthal-Gemeinde“ führen. Gollenberg liegt zwischen Friesack und Rhinow, ca. 35 km nördlich von der Stadt Brandenburg an der Havel und ca. 45 km westlich der Berliner Stadtgrenze. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Schönholz-Neuwerder und Stölln sowie die Wohnplätze Horst, Neuwerder, Ohnewitz und Schönholz.

Der deutsche Segelflugpionier Otto Lilienthal nutzte die höchste Erhebung im westlichen Havelland den ca. 110 m hohen Gollenberg seit 1894 für seine Erprobungsflüge. Stölln war mit dem Fliegerpark und dem Lilienthal-Centrum einer von fünf Standorten der Bundesgartenschau im Jahr 2015. Im Lilienthal-Centrum wird über das Leben und Wirken Otto Lilienthals und über die Anfänge der Fliegerei berichtet. Als besondere Attraktion befindet sich auf dem Stöllner Flugplatz eine nach Otto Lilienthals Ehefrau „Lady Agnes“ getaufte IL 62 der damaligen DDR-Fluggesellschaft Interflug. Diese spektakuläre erste Landung eines Langstreckenflugzeugs im Jahr 1989 auf einer nur ca. 900 m langen Landebahn aus Gras ging später in das Guinnessbuch der Rekorde ein.

Gollenberg liegt an der Landesstraße L 17 zwischen Rhinow und Friesack. Die nächste ca. 40 km entfernte Autobahnanschlussstelle ist Neuruppin an der Bundesautobahn A 24 Hamburg – Berlin. In jeweils ca. 15 km Entfernung liegen die Bahnhöfe Neustadt (Dosse) und Friesack an der Bahnstrecke Berlin–Hamburg. Sie werden von der Regionalexpresslinie RE 2 Wismar–Berlin–Cottbus bedient. Der Linienbus 687 der Havelbus-Verkehrsgesellschaft mit Haltepunkt in Stölln verkehrt zwischen Friesack (Mark) und Rathenow.

Sonstiges

Die Courtage in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GmbH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Unsere Beratung zum Immobilienverkauf ist kostenfrei.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. www.ema-immobilienwert.de

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Wir bewerten Ihre Immobilie unverbindlich und kostenfrei. Nutzen Sie jetzt unser einfaches Tool zur Wertermittlung und lassen Sie den Experten alle nötigen Informationen zukommen.