Naturnahes Wohnen: Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus wartet auf Ihre Ideen

Rheinsberg

Naturnahes Wohnen: Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus wartet auf Ihre Ideen

Rheinsberg

Wohnfläche | 104 m²

Grundstück | 1.682 m²

Zimmer | 4

Preis | 273.000,00 €

Objekt Daten

Objekt-Nr.
6103I
Baujahr Gebäude
1928
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
Objektart
Haus
Objekttyp
Einfamilienhaus
PLZ
16831
Ort
Rheinsberg
Land
Deutschland
Wohnfläche
104 m²
Nutzfläche
110 m²
Grundstücksgröße
1.682 m²
Anzahl Zimmer
4
Provision
Provisionsfrei

Objektbeschreibung

Es handelt sich um ein sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus mit großem Grundstück in unmittelbarer Nähe von Wäldern und Wiesen im wunderschönen Rheinsberg.

Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 1928 in aufwendiger Massivbauweise errichtet, teilt sich in Erdgeschoss, Dachgeschoss, Teilkeller und Spitzboden auf und befindet sich auf einem 1.682 m² großen Gartengrundstück.

Im Erdgeschoss befinden sich ein großes Wohn- und Esszimmer mit Anschlussmöglichkeit für einen Kaminofen, ein weiteres Zimmer, eine Küche mit Einbauküche, ein Badezimmer mit Badewanne, eine Veranda mit separatem Zugang zum großen Garten sowie eine Diele. In der Diele führt eine im Original erhaltene Treppenanlage aus Holz in das Dachgeschoss und in den Teilkeller. Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 68 m².

Im Dachgeschoss befinden sich zwei geräumige Zimmer, ein tagesbelichtetes WC, zwei Abstellräume sowie ein Flur. In einem der Zimmer führt eine Einschubtreppe in den Spitzboden. Die Wohnfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 36 m².

Im Spitzboden befindet sich ein nicht ausgebauter Raum, der sich aufgrund seiner konstruktiven Gegebenheiten als zusätzliche Abstellfläche eignet. Die Nutzfläche im Spitzboden beträgt ca. 20 m².

Im Teilkeller befinden sich zwei Räume, die als Abstellfläche genutzt werden können. In einem der Räume ist ein Fernwärmeanschluss vorbereitet. Der Keller hat eine Raumhöhe von ca. 2,00 m. Die Nutzfläche im Keller beträgt ca. 50 m².

Auf dem Grundstück befinden zwei alte Schuppengebäude sowie ein Pkw-Stellplatz als Freiplatz. Die Nutzfläche in den Schuppen beträgt ca. 40 m².

Technische Daten

Baujahr Gebäude
1928
Zustand
Renovierungsbedürftig
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausweis gültig bis
29.09.2031
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis
2013

Lage

Rheinsberg erstreckt sich entlang des östlichen Ufers des Grienericksees, einem klaren, von Wäldern umgebenen See, der sich perfekt für Wassersport und Freizeitaktivitäten eignet. Das Stadtzentrum von Rheinsberg, mit seinen historischen Gebäuden und charmanten Straßen, liegt nur wenige Schritte vom Seeufer entfernt. Entlang der Uferpromenade des Grienericksees finden Sie gemütliche Restaurants, Cafés und Biergärten, in denen Sie regionale Küche und erfrischende Getränke genießen können. Die Atmosphäre ist entspannt und lädt dazu ein, den Blick auf den See zu genießen. Rheinsberg ist von ausgedehnten Wäldern und Seen umgeben, die sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Angeln eignen. In der Umgebung gibt es zahlreiche Wander- und Radwege, die Sie durch die reizvolle Landschaft führen.

Die Stadt selbst ist geprägt von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden, die einen einladenden Eindruck vermitteln. Das Zentrum von Rheinsberg bietet kleine Geschäfte, Kunsthandwerksgeschäfte und lokale Märkte, auf denen Sie regionale Produkte erwerben können.

Rheinsberg liegt an der Bundesstraße 122 von Alt Ruppin nach Wesenberg und an der Landesstraße L 15 zwischen Wittstock und Fürstenberg an der Havel. Wittstock und Neuruppin sind die nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen an der Bundesautobahn 24.

Rheinsberg hat seit 1899 einen Bahnhof an der Löwenberg-Lindow-Rheinsberger Eisenbahn. Auf der Regionalbahnlinie RB 54 nach Löwenberg (Mark) gibt es von April bis Oktober täglich zwei (Samstags drei) durchgehende Zugfahrten bis Berlin-Gesundbrunnen. Die erste Fahrt von Berlin beginnt am Bahnhof Berlin-Lichtenberg und der letzte Zug von Rheinsberg fährt auch wieder bis dorthin zurück. Während der Wintermonate gibt es auf der Verbindung nach Löwenberg (Mark) keinen Zugverkehr. Zwischen 1928 und 1945 gab es zudem eine Fortsetzung der Strecke bis Flecken Zechlin sowie von 1958 bis 1996 zum Kernkraftwerk am Großen Stechlinsee.

In Rheinsberg erleben Sie die perfekte Mischung aus Kultur, Natur und Geschichte. Die Stadt strahlt einen besonderen Charme aus und ist ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende und Kulturliebhaber gleichermaßen.

Sonstiges

Courtage
Provisionsfrei. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Unsere Beratung zum Immobilienverkauf ist kostenfrei.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. www.ema-immobilienwert.de

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Wir bewerten Ihre Immobilie unverbindlich und kostenfrei. Nutzen Sie jetzt unser einfaches Tool zur Wertermittlung und lassen Sie den Experten alle nötigen Informationen zukommen.