Ehemalige Pension in zentraler Lage in direkter Bahnhofsnähe

Falkensee

Ehemalige Pension in zentraler Lage in direkter Bahnhofsnähe

Falkensee

Wohnfläche | 291 m²

Grundstück | 786 m²

Zimmer | 11

Preis | 995.000,00 €

Objekt Daten

Objekt-Nr.
6166PS
Baujahr Gebäude
1896
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
Objektart
Haus
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
PLZ
14612
Ort
Falkensee
Land
Deutschland
Wohnfläche
291 m²
Nutzfläche
179 m²
Grundstücksgröße
786 m²
Anzahl Zimmer
11
Provision
3,57 % inkl. MwSt.
Vermarktungsstatus PrM
Offen

Objektbeschreibung

Es handelt sich um ein großes, bereits modernisiertes Mehrfamilienhaus in direkter Nähe des Bahnhofs Falkensee. Die im Jahre 1896 erbaute Zweifamilien-Villa wurde bereits zu DDR-Zeiten aufwendig erneuert und in der 90er Jahren zur Pension umgebaut. Ab dem Jahre 2000 wurden weitere Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten vorgenommen. Die Pension war bis zum Jahre 2021 erfolgreich in Betrieb und kann auch weiterhin als solche genutzt werden. Das Anwesen eignet sich jedoch auch hervorragend als Ärztehaus oder auch als Wohnhaus.

Das Haupthaus teilt sich in Erdgeschoss, Obergeschoss, Dachgeschoss und Teilkeller auf. Das Nebengebäude (Remise) ist eingeschossig.

Haupthaus: Das Erdgeschoss teilt sich in drei große Zimmer (eines mit angeschlossenem Duschbad), zwei Küchen, zwei weitere Bäder mit Dusche und WC, einen Hauswirtschaftsraum, drei Flure und ein Treppenhaus auf. Im Treppenhaus führt eine großzügige Treppe aus Holz in das Obergeschoss. Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 115 m².

Das Obergeschoss teilt sich in fünf Zimmer, eine Küche mit Einbauküche, Ein großes Badezimmer mit Badewanne und Dusche sowie einen Flur auf. Im Flur führt eine Treppe in das Dachgeschoss. Die Wohnfläche im Obergeschoss beträgt ca. 118 m².

Das Dachgeschoss ist derzeit nicht ausgebaut, eignet sich jedoch zum Ausbau als Wohnraum. Die Nutzfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 80 m².

Der Teilkeller des Hauses teilt sich in vier Räume sowie einen Flur auf. In einem der Räume befindet sich die Gasheizung für das Nebengebäude (Remise) sowie die Hausanschlusstechnik. Die Nutzfläche im Teilkeller beträgt ca. 64 m².

Das Nebengebäude (Remise) teilt sich in drei Gästezimmer, welche jeweils über ein Bad mit Dusche und WC verfügen (ein Zimmer mit zusätzlicher Pantryküche), drei Lagerräume sowie eine Werkstatt auf. Die Wohnfläche des Nebengebäudes beträgt ca. 58 m². Die Nutzfläche beträgt zusätzlich ca. 35 m².

Der sehr gepflegte und angelegte Garten bietet neben einem Doppelcarport und einer überdachten Grillecke auch eine überdachte Sitzecke im hinteren Teil des Gartens.

Technische Daten

Baujahr Gebäude
1896
Zustand
Modernisiert
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch
96,5 kWh/(m²a)
Energieausweis gültig bis
17.03.2031
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis
2014

Lage

Die Stadt Falkensee liegt westlich der Berliner Stadtgrenze im brandenburgischen Landkreis Havelland. Falkensee zeigt seit den 90er Jahren ein stetiges Bevölkerungswachstum auf und fungiert als bevorzugter Wohnort im Berliner Umland. Inzwischen ist die Stadt mit Ihren rund 45.620 Einwohnern zu einem sehr gefragten Wohnort am Berliner Stadtrand geworden.
Höchst attraktiv ist die familienfreundliche Stadt vor allem aufgrund ihrer attraktiven Einbettung in die Naturlandschaft, verbunden mit der unmittelbaren Nähe zu der Hauptstadtmetropole Berlin.
Die gut ausgebaute Infrastruktur bietet Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs, Kindertagesstätten, verschiedenste Schul- und Bildungsstätten, sowie eine Vielzahl von Sport- und Freizeiteinrichtungen. Größere Einkaufscenter, wie das gefragte Designer Outlet Berlin in Wustermark und der in der Region beliebte HavelPark Dallgow, beide an der B5 gelegen, sind mit dem Pkw schnell zu erreichen. Geschätzte Sport- und Freizeiteinrichtungen in der Region, wie die Havellandhalle in Seeburg und Karls Erlebnis-Dorf in Elstal sind ebenfalls in wenigen Fahrminuten erreichbar.
Die Anbindung nach Berlin und an das weitere Umland sind ausgezeichnet. Falkensee besitzt drei Bahnhöfe Seegefeld, Falkensee und Finkenkrug. Von diesen verkehren Regionalzüge der DB und der ODEG nach Berlin, sowie in die Richtungen Nauen, Cottbus und Wittenberge. Für einen regelmäßigen Linienbusverkehr setzt die Stadt Falkensee sich sehr ein. Dieser ermöglicht Anbindungen nach Berlin, Potsdam, Schönwalde und die umliegenden Dörfer und Gemeinden. Über die Bundesstraße B5 besteht die Anbindung an den Berliner Ring (A10), sie führt ostwärts über Berlin-Spandau zu den Berliner Stadtbezirken Charlottenburg und Mitte.

Sonstiges

Die Courtage in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GmbH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Unsere Beratung zum Immobilienverkauf ist kostenfrei.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. www.ema-immobilienwert.de

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Wir bewerten Ihre Immobilie unverbindlich und kostenfrei. Nutzen Sie jetzt unser einfaches Tool zur Wertermittlung und lassen Sie den Experten alle nötigen Informationen zukommen.